Bilder für Zuhause – Homepictures statt Homeoffice

Das Ehepaar Maria Misselhorn & Fritz Dehn aus Appeln

In einer Zeit, in der die Besucher nicht zu den Bildern dürfen, können oder wollen, müssen die Bilder halt zu den Betrachtern kommen.

Als Neffen des malenden Ehepaares Maria Dehn-Misselhorn (1908 – 1980) und Fritz Dehn (1906 – 1979) aus Appeln bei Beverstedt war ich mein ganzes Leben von unzähligen Bildern der beiden umgeben. Mal in Öl, als Aquarell, mal mit Kohle gezeichnet oder nur als schnelle Bleistiftskizzen. Bei Maria kamen noch die zum Teil sehr aufwendig gestalteten Wandteppiche dazu. Nicht nur die von den beiden geschaffene Ahnengalerie blickte schon in meiner Jugend auf mich herab, auch Unmengen an Landschaftseindrücken und Blumenstillleben durfte ich bewundern. Diese Bewunderung für die beiden und ihr Werk ist bei mir bis heute geblieben. Zeit, auch andere Menschen auf diesem Homepage-Weg der Burg zu Hagen an ein paar wunderschönen, von mir ausgesuchten Motiven teilhaben zu lassen.

Matthias Höllings, Mai 2020

Schreibe einen Kommentar