Frohe Festtage und einen guten Rutsch

Liebe Kulturfreunde,

das Corona Jahr 2020 neigt sich dem Ende und wir fragen uns, was hängenbleibt von diesem denkwürdigen Kulturjahr der Burg zu Hagen. Wir erinnern uns gerne an die ersten Veranstaltungen und die laufende Ausstellung Anfang des Jahres zurück – aber seit dem Lockdown Mitte März liegt die Burg in einem »Dornröschenschlaf«.

Diese Schließung ist Neuland in der über 30-jährigen Vereinsgeschichte des Kultur- und Heimatvereins. Auch unsere Bemühungen im September, Oktober und November Veranstaltungen und Ausstellungen unter erschwerten Auflagen durchzuführen waren nur von kurzer Dauer.

Positiv hängengeblieben in diesem denkwürdigen Kulturjahr ist auf jeden Fall, dass Sie uns als Kulturfreunde treu geblieben sind, wir uns virtuell und digital in einer Ausstellung ausprobiert haben und dem Burgallee-Projekt »Geschichte erleben« unsere vollste Aufmerksamkeit widmen konnten. Wir nehmen daher aus diesem Jahr 2020 mit:

»Sich besinnen und das Wesentliche erkennen«.

Mit einer optimistischen Einstellung gehen wir ins Jahr 2021 und nehmen neue kulturelle Ziele ins Visier. Dazu zählen die verschobenen Veranstaltungen und Ausstellungen aus dem Jahr 2020 sowie die Eröffnung des Burgallee-Projektes im April 2021.

Auf unserer Homepage erhalten Sie immer die aktuellen Informationen zu unserer Vereinsaktivität.

Wir danken Ihnen für Ihre Treue – auch in schwierigen Zeiten und wünschen Ihnen ganz herzlich besinnliche Feiertage sowie einen gesunden Start ins Jahr 2021!

Ihr Vorstand des Kultur und Heimatvereins »Burg zu Hagen im Bremischen«

Schreibe einen Kommentar