Mädchen mit Feuerlilien

von Fritz Dehn, 1964, Öl

Mit diesem Bild, das 2010 in der »Misselhorn-Dehn-Ausstellung« in der Burg Hagen hing, begann zwischen mir als Neffen des Malers und dem damaligen Galeristen der Ausstellung, Alwin Bergmann (1955 – 2017) eine wunderbare Zeit mit stundenlangen Gesprächen und vielen Geschichten über die Bilder des Maler-Ehepaares aus Appeln. Bei dem Bild »Mädchen mit Feuerlilien« handelt  es sich um die Tochter des Malers. Fritz muss nicht nur seine Tochter Urte, sondern auch sein fertiges Werk sehr gemocht haben, hat er es doch in vielen Ausstellungen präsentiert: Bremerhaven (1966), Bersenbrück (1967), Hildesheim (1968), Dorum (1974). Mitte der 60er Jahre war die knappe Formensprache meines Onkels Fritz ein typisches Merkmal seiner Arbeiten.

Schreibe einen Kommentar