Morgen in Spanien

von Fritz Dehn, 1958, Öl

Fritz begann bereits früh mit seinen Studienreisen. Zeichnungen und Skizzen geben Zeugnis von seinen Aufenthalten in Israel, Spanien, Portugal, Frankreich, Schweden, Norwegen, Österreich und der Schweiz. Viele Aquarelle entstanden dort vor Ort. 1958, im selben Jahr, als Maria sich mit der Umsetzung ihres Entwurfes für den »Hochzeitszug« auf die Wand einer Bremerhavener Schule befasste, schaffte es bei Fritz eine Bleistiftskizze von ihm in Öl ausgearbeitet zu werden. Wo und wann dieser »Morgen in Spanien« stattgefunden haben mag, hat Fritz nicht vermerkt. Dieses Bild ist in seiner Ausarbeitung und Umsetzung jedoch eines der wenigen Reisebilder, die es bei ihm bis zum Ölbild geschafft haben.

Schreibe einen Kommentar