Postkartenrückseite »Mein Mann«

von Fritz Dehn, Sept. 1942, Öl

Dieses Bild von Maria habe ich im Original nie gesehen. Es gehört zu den vielen Werken, die am Ende des Zweiten Weltkrieges in Pommern in den Kriegswirren verloren gingen, geraubt wurden oder verbrannten. Das Bild ist datiert mit 9/42. Entdeckt habe ich davon zufällig eine Postkarte, die Fritz am 8. Februar 1943 aus seinem Heimatdorf Fiddichow/Pommern an seinen Schwager (meinen Vater) Martin Höllings schrieb, der sich damals gerade in Appeln auf Heimaturlaub befand und am 10. Februar 1943 seinen 26. Geburtstag feierte. Fritz schrieb: »Lieber Martin! Nimm auch von mir meine herzlichsten Glückwünsche zu Deinem Geburtstag. Wünsche Dir alles Gute für die Zukunft und Lebensdauer. Daß Du noch lange zu Hause bleiben kannst. In diesem Sinne bin ich mit den herzlichsten Grüßen, auch an Ursel und an Euern Heinz, Dein Fritz.« (Mit Ursel war meine Mutter Ursula und mit Heinz mein älterer Bruder gemeint.)

Schreibe einen Kommentar