Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ausstellung Miriam Wurster: »Gute Manieren«

23. Oktober 2022 29. Januar 2023

Miriam Wurster verbrachte Kindheit und Jugend in einem Dorf auf der Ostalb. Vom Irrglauben geleitet, Bremen läge am Meer, kam sie in die Hansestadt und begann trotzdem ein Studium an der Hochschule für Künste, um Illustratorin und Cartoonistin zu werden. Heute lebt sie immer noch in Bremen, ihre Cartoons denkt sie sich standesgemäß in einer ehemaligen Cartonagenfabrik aus. Seit 2000 arbeitet sie als freie Cartoonistin u.a. für die Titanic, neues deutschland, Charlie Hebdo, Stern, taz, Weser-Kurier. 

2018 erhielt sie den 1. Preis bei der Rückblende, dem vom Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) ausgeschriebenen »Karikaturenpreis der deutschen Zeitungen«. 2015 und 2020 2. Preis beim Deutschen Karikaturenpreis, verliehen in Dresden und in Bremen.

»Fies, aber in netter Form

Szenen, die wie ein angehaltener Film oder der Ausschnitt aus einer Theateraufführung wirken. Übersichtlich, mit lässigem Strich und liebevollen Details versehen. Dezent mit Aquarellfarben oder Rechnerpixeln eingefärbt. Oder einfach auch mal nur ein paar Bleistiftstriche. Stimmige Handlungsorte und Räume. Ob Spargelfeld, Bürokantine, Drohnenkriegerschaltzentrale oder Puff – wir sind sofort im Bilde und können sehen, was denn nun schon wieder ist.«

Spiegel online

»Wursterwelt hat noch mehr zu bieten:

Interessante Berufe und Berufungen: Die Badehosen-Rutschkontrolle. Der Warteschleifen-Komponist. Die Drohnenberatung. Erfindungen, die die Welt ja doch vielleicht mal braucht: Das selbstfahrende Bett. Die Jonathan-Meese-Leuchte. Kuschelroboter für Rechtsradikale oder Schockbilder auf Dieselautos.  

Und wer möchte nicht all zu gerne Orte wie die Bachblütenszene vom Bahnhof Zoo, eine Sitzung der Anonymen Allergiker oder eine Sinfonie für Huster besuchen.

Natürlich wissen wir alle, dass viele der hier verhandelten Themen im richtigen Leben schrecklich, unmenschlich, grausam oder mindestens unangenehm sind. Ich finde es vorbildlich und auch beruhigend, dass es möglich ist, auch diese Themen in komischen, kommentierenden Cartoons zu bearbeiten, ohne etwas zu verharmlosen. Dazu trägt auch der leichte, etwas skizzenhafte Stil bei und ein Gespür für Humor, welcher nicht auf platte Schenkelklopfer oder schlimme Kalauer aus der Wortwitzhölle aus ist.«

aus Ari Plikats Rede (Zeichnerkollege) zu einer früheren Ausstellung

Ausstellungseröffnung: Sonntag, 23. Oktober 2022, 15:00 Uhr
Einführung: Til Mette, Cartoonist/Maler
Musikalisches Rahmenprogramm: David Schollmeyer am Flügel

Weitere Termine:
Cartoonlesung mit ­Miriam Wurster: Sa., 3.12.22, 17:00 Uhr
Finissage mit Führung und Gespräch mit der ­Künstlerin: So., 29.1.23, 15:00 Uhr

Kosten:
Burgeintritt 3,00 €

FOTO: © Miriam Wurster

Burg zu Hagen im Bremischen e.V. – Kultur- und Heimatverein

04746-6043

Veranstalter-Website anzeigen

Burg zu Hagen

Burgallee 1
Hagen im Bremischen, Niedersachsen 27628 Deutschland
Google Karte anzeigen
04746-6043
Veranstaltungsort-Website anzeigen