Ausstellungswechsel für Alexander Dettmar

Wegen eines Ausstellungswechsels bleibt die Burg zu Hagen in der Zeit vom 30. Januar bis 11. Februar 2023 geschlossen. Informationen und Tickets sind jedoch weiterhin zu den üblichen Öffnungszeiten erhältlich. Wir freuen uns ab dem 12. Februar wieder viele Besucher zur Ausstellung Alexander Dettmar: »Ich glaube an die Kraft der Farbe« in der Burg begrüßen zu dürfen!

THEATERABEND mit Piccolo Teatro: »Hallo! Wie kann ich ­ihnen helfen?«

Burg zu Hagen Burgallee 1, Hagen im Bremischen, Niedersachsen

Eines der kleinsten Theater in Deutschland, das Piccolo Teatro Haventheater Bremerhaven, gibt ein Gastspiel in der Hagener Burg. Mit der Inszenierung des Stückes: »Hallo! Wie kann ich Ihnen helfen?«, erhält der Besucher einen humorvollen Einblick in die komplizierte Welt der Lebensberatung.

Ausstellung – Alexander Dettmar: »Ich glaube an die Kraft der Farbe«

Burg zu Hagen Burgallee 1, Hagen im Bremischen, Niedersachsen

Der Ernst Barlach Preisträger kommt nach seinen großen Ausstellungserfolgen im Herbst 2022 in Paris mit einer außerordentlich spannenden Ausstellung in die Burg zu Hagen zurück. »Ich glaube an die Kraft der Farbe« heißt Dettmars neuestes Projekt. Bilder von Schlössern, Burgen, Toren, Türmen, Häfen und Häusern sollen die Besucher der Burg zum Träumen bringen. Alexander Dettmar wird von der Fachwelt zu den bedeutendsten lebenden Pleinair-/Draußenmalern gezählt. Für die Ausstellung in Hagen verspricht er, einen ganz besonderen Schatz zu heben.

MUSIKTAGE (1. Tag) mit dem ­Ensemble des Dresdner Residenz Orchesters

Burg zu Hagen Burgallee 1, Hagen im Bremischen, Niedersachsen

Galakonzert »Walzerträume« – Erleben Sie Walzer im unnachahmlichen Wiener Stil, berauschende Polkas und schmissige Märsche. Mal spitzbübisch und mal schwelgend präsentiert das DRESDNER RESIDENZ ORCHESTER ein buntes Programm mit Werken von u.a. Franz Lehár und Johann Strauss unter der musikalischen Leitung von Prof. Igor Malinovsky an der ersten Violine.

MUSIKTAGE (2. Tag) mit dem ­Ensemble des Dresdner Residenz Orchesters

Burg zu Hagen Burgallee 1, Hagen im Bremischen, Niedersachsen

Galakonzert »Frühlingsstimmen« Matinee – Wer sehnt sich nach einem langen, strengen Winter nicht nach den ersten Sonnenstrahlen, den ersten zarten Knospen, die sich an den Sträuchern zeigen und natürlich nach dem Gesang der Vögel? Zahlreiche Komponisten, wie z.B. Antonio Vivaldi, Johann Strauss und Wolfgang Amadeus Mozart widmeten ihre Werke dem Frühling.

Filmabend mit »Mittagsstunde«

Burg zu Hagen Burgallee 1, Hagen im Bremischen, Niedersachsen

Nach einem Bestseller von Dörte Hansen: Der Kieler Dozent Ingwer legt ein Sabbatical für seine Eltern Ella und Sönke ein, da sie immer mehr häusliche Pflege benötigen. Für diese Zeit zieht er zurück in sein Heimatdorf, doch das hat sich seit seinem letzten Besuch sehr verändert. Auch seine Eltern benehmen sich anders als früher.

»Anekdoten nach Noten«, ein Live- Konzert mit den »Rock Tales«

Burg zu Hagen Burgallee 1, Hagen im Bremischen, Niedersachsen

Live-Musik im großartigen Rock- und Pop-Feeling. Und noch viel mehr: Ein unterhaltsamer Mix aus spannenden, amüsanten Storys, den  Jahrhundert-Welt-Hits und Multimedia! – Von und mit zwei bestens gelaunten Musikern und Insidern aus der Musikbranche – auf zig Instrumenten. Die schönsten Geschichten schreibt der Rock‘n‘Roll; Jürgen Rau kennt davon so einige. Er war einige Jahrzehnte in verantwortlichen Positionen bei großen Schallplatten-Konzernen tätig, begegnete dabei etlichen weltberühmten Musik-Legenden, arbeitete mit Mega-Stars und hoffnungsvollen Newcomern.

Weinfest auf dem Burghof

Burg zu Hagen Burgallee 1, Hagen im Bremischen, Niedersachsen

Der Rotary Club Hagen im Bremischen veranstaltet in Kooperation mit dem Kultur- und Heimatverein Burg zu Hagen im Bremischen e.V. sein erstes Weinfest auf dem Burghof. Erleben Sie ein Weinfest mit Charity-Charakter. Genießen Sie erlesene Weine sowie Prickelndes von der Rebe. Allen Nichtweintrinkern bieten wir andere alkoholische und alkoholfreie Getränke an.